Das Weingut

Das Weingut Le Caldane erstreckt sich über eine 36 Hektar große Fläche, inmitten des bekannten Weinanbaugebiets Bardolino. Die Weinreben umfassen mehr als ein Drittel des Landgutes und werden von der Familie Jucker selbst bewirtschaftet.

Im kleinen aber effizienten Weinkeller werden die Trauben dann in typische Weine der Region Bardolino, mit kontrolliertem und garantiertem Ursprung (Doc und Docg), verarbeitet. Seit einigen Jahren werden dazu Qualitätsweine wie Cabernet-Sauvignon, Merlot, Barbera und Sangiovese gekeltert. All diese Weinsorten werden direkt ab Hof verkauft und von der breiten italienischen und ausländischen Kundschaft hoch geschätzt.